Magnesium Öl – ein Wundermittel für den Körper!

Wenn Magnesium fehlt, sterben die Dinge.

 

Das Lebenswichtige und unentbehrliche Mineral ist an unzähligen Vorgängen im Körper beteiligt und steht oftmals an erster Stelle bei einer ganzen Kettenreaktion im Körper. Denn jede Zelle braucht Magnesium. Nach Kalium stellt Magnesium im Inneren jeder Zelle den zweitgrößten Mineralstoffanteil. Magnesium kann vom Körper nicht selbst hergestellt werden und wenn dieser wichtige Baustein fehlt, dann kann dies zu einer Vielzahl verschiedener Symptome und Krankheiten führen.

 

Ein Mangel dieses Mineralstoffs wird oftmals nicht als solcher erkannt. So ist Magnesium an über 300 verschiedenen Enzymreaktionen im Körper beteiligt und immer mehr Forschungsergebnisse weisen darauf hin, dass ein Magnesiummangel zu Funktions- und Strukturstörungen in Membranen, Zellen, Organen und Körperabläufen führen kann.

 

So sind denn auch „typische Alterungserscheinungen“ wie Müdigkeit, mangelnde Energie, Depressionen, Herzrhythmusstörungen, Kopfschmerzen, Migräne, Muskelkrämpfe, brüchige Knochen, Arterienverkalkung, Diabetes, Osteoporose und Arteriosklerose Anzeichen für ein Magnesiumdefizit.

 

Weitere Indikatoren für einen Mangel an Magnesium sind schlechter Schlaf, zucken und flattern der Augenlieder, mangelnder Appetit, Empfindlichkeit gegenüber Geräuschen. Oder wachen Sie müde auf? Ist Ihnen manchmal schwindelig? Fällt es Ihnen schwer, sich zu konzentrieren? Ist Ihre körperliche und/oder geistige Leistungsfähigkeit verringert? Fühlen Sie sich häufig gestresst, nervös, innerlich unruhig oder erschöpft? Haben Sie Muskelverspannungen im Nacken- und Schulterbereich? Haben Sie das Gefühl schneller zu altern?

 

Was ist Magnesium Öl?

 

Magnesiumchlorid wird durch Verdampfen von Meerwasser gewonnen. Magnesium Öl, eine Salz-Wasser-Lösung, besteht aus 31% Magnesiumchlorid in Verbindung mit 69% destillierten Wasser, die sich ölig anfühlt, ohne ein Öl zu sein.

 

Weshalb Magnesium Öl?

 

Von allen Magnesiumverbindungen kann Magnesiumchlorid vom menschlichen Körper am schnellsten erkannt und am besten assimiliert (eingegliedert) werden. Magnesiumchlorid ist ein extrem wichtiger Mineralstoff und beinahe ein Universalmittel für die Gesundheit. Es beeinflusst die Energieumwandlung in den Zellen, die Zellteilung, die Eiweißproduktion; es aktiviert Enzyme, regelt die Weitergabe von Erbinformationen, leitet Nervenimpulse weiter und steht für eine reibungslose Muskeltätigkeit. Weiter benötigt der Körper Magnesium für die Regeneration und Verjüngung der Zellen. Des Weiteren beeinflusst es Nerven, Gehirn und Herz, die Freisetzung und Speicherung von Hormonen, die Blutgerinnung und die Höhe des Blutdrucks, den Cholesterinspiegel sowie die Insulinproduktion. Auch reguliert es die Aktivität von Vitamin C und D sowie Kalzium, Kalium, Kupfer, Zink. Aber Magnesium sorgt auch dafür, dass alle 18 Mineralstoffe im Körper richtig eingebaut werden. Zudem verhindert es und baut vorhandene Kalzium-Verkalkungen von Blutgefäßen, Gewebe und Gelenken ab und hält den Bewegungsapparat flexibel und geschmeidig.

 

Vorteile der äußeren Anwendung von Magnesium Öl!

 

Viele wissenschaftliche Studien haben nachgewiesen, dass ein Magnesiumdefizit erheblich rascher und wirksamer aufgehoben wird, wenn Magnesium durch die Haut (transdermal) zugeführt wird. Hierbei erfolgt die raschere und höhere Aufnahme ins Blut unter Umgehung des Verdauungstraktes. Über die Haut gelangt Magnesium Öl viel schneller und spezifischer ins Gewebe, Muskeln und Gelenke, auch wenn diese durch Krämpfe nur sehr schwach durchblutet werden.